Donnerstag, 16. Juni 2016

Neues für meine neue Nähecke!

Ich ziehe gerade mit dem Großteil meiner Nähsachen um. Bisher hatte ich eine Nähecke in unserem zweiten Kinderzimmer. Zwar wird es noch immer nicht für seine eigentliche Bestimmung benötigt, aber es ist einfach umständlich. Oft nähe ich abends unten im Esszimmer und schaue dabei Fernseh. Ständig schleppe ich deshalb die Nähmaschinen hoch und runter. Und alles andere auch. Das nervt wirklich. Also hab ich beschlossen, ich richte mir eine kleine, aber feine Nähecke in unserem Hauswirtschaftsraum ein. Einen Keller haben wir ja leider nicht. 

Da es durch die ganze Wäsche dort ein wenig staubiger als im Rest des Hauses ist, mussten dringend Abdeckungen für den Plotter und für die Ovi her.

Fündig für ein Schnittmuster für die Plotterhülle wurde ich bei Juliespunkt.  


Das Schnittmuster für die Oviabdeckung habe ich auf den Blog CölnerLiebe    entdeckt.


Ach und das Schwedenschränkchen, in dem ich allerlei Nähkram aufbewahre, habe ich ebenfalls mit den Blümchen aus Vinyl verschönert.



Verziert wurden die beide Abdeckungen und das Schränkchen mit den wunderschönen Blumen aus der Feder von Bine Brändle, erhältlich bei der lieben Plottermarie. Die Blumen sind genial. Machen schön was her und man kann sich farblich mal so richtig austoben.






Diese hier ist mein heimlicher Favorit:


Gerne würde ich Euch ja meine komplette Nähecke zeigen, aber sie ist noch nicht fertig. Es fehlt noch ein wenig Farbe und Wandschmuck. Das Endergebnis werde ich Euch auf alle Fälle hier in den nächsten Wochen zeigen.

Und da das alles für mich ganz alleine ist, geht es ab zu RUMS.

Sonnige Grüße



1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für die Inspiration zur Nähmaschinenabdeckung. Genau so eine brauche ich dringend. Da starte ich doch gleich morgen mit nähen... Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen