Donnerstag, 21. Januar 2016

Die ungewollte Blogpause ist hiermit beendet!!!

Krankheitsbedingt musste ich eine ungewollte Näh- und Blogpause einlegen. Das Leben hat halt so seine eigenen Regeln. Man muss diese nicht immer verstehen, aber ändern kann man es leider auch nicht. Um so mehr freue ich mich, dass ich endlich wieder nähen und bloggen kann.

Schon vor Weihnachten wollte ich Euch eigentlich dieses schöne Kosmetiktäschchen zeigen. Ja, schon wieder eins ;-) Davon kann Frau doch nie genug haben, oder???


Eigentlich war es ja auch als Geburtstagsgeschenk für meine liebe Nachbarin gedacht, aber es hat mir so gut gefallen, dass ich es selbst behalten habe. Okay, ich ich habe einfach zwei genäht ;-)



Den Stoff habe ich im Herbst auf dem Stoffmarkt in Hanau entdeckt und mich sofort verliebt. Eigentlich bin ich ja nicht unbedingt ein Hundefan, aber der ist einfach genial. Ich könnte mir diesen auch gut für eine Bluse oder eine Tasche vorstellen. Mal schauen, ob er dafür noch reicht. 



Premiere hat auch mein "Label". Mit dem Plotter habe ich das SnapPap in der gewünschten Form ausgeschnitten. Ebenso mein Schriftzug aus Flex. Draufgebügelt. Fertig. Geht ratz fatz und sieht gut aus, oder?

So, schnell noch ab zur RUMS!

Ich wünsche Euch eine schöne und vor allem gesunde Zeit!!!

Liebe Grüße sunshinemelc

Kommentare:

  1. Kleine Täschchen kann man nie genug haben, das stell ich auch immer fest, wenn ich welche zum Verschenken nähe........da hab ich auch schon einige behalten und dann halt noch mal genäht. Geht auch.
    Viel Spaß mit dem Neuen!
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön!
    Irgendwie fällt es mir ganz oft sehr schwer, selbstgenähtes zu verschenken. Am Liebsten würde ich immer alles selbst behalten.
    Lieben Gruss zurück!

    AntwortenLöschen