Dienstag, 15. September 2015

Ein Stoffmemory für den Mini

Mein Sohnemann ist ein Spielmuffel. Ich dagegen habe mich seit Beginn meiner Mutterschaft auf stundenlanges Memory spielen gefreut. Pustekuchen. 

Als ich dann die süßen Plotterdateien der YinYang-Serie vom Elbpudel sah, war mir sofort klar, daraus mache ich ein Stoffmemory. Der Mini steht zur Zeit voll auf Sachen, die Mama nur speziell für ihn gemacht hat. Da die Launen meines 4-jährigen sehr wechselhaft sind (so stelle ich mir eigentlich die Pubertät vor), kann das sich auch ganz schnell wieder ändern. Aber das ist ein anderes Thema ;-)


Gesagt getan, alle vorhandenen Objekte zweimal geplottet und auf weißen Baumwollstoff gepresst.






Für die Rückseite war mir sofort klar, werde ich meinen Carlitosstoff anschneiden. Der passt doch wie die Faust aufs Auge, oder was meint ihr???



 



Und was soll ich sagen, der Mini spielt endlich Memory mit mir. Leider aber nur nach seinen Regeln. Er liebt abgöttisch die Gräte. Nur er darf die Gräten aufdecken. Die süße pinke Katze ist für Mama. Das ist O-Ton "Mädchenkram". So sind die lieben Kleinen. Man muss sie einfach lieben!!!!






Da ich meinen kleinen Mini gerne glücklich sehe, hat er noch ein Kauf-T-Shirt mit einer Gräte verschönert bekommen.






 Entschuldigung, ich untertreibe, er hat zwei T-Shirts bekommen und noch eine Kuschelgräte.










Die bezaubernden Plotterdateien gibt es beim Elbpudel. Und das tolle ist, sie sind komplett kostenlos. Vielen lieben Dank dafür, liebe Christin von Elbpudel.
Und nun ab zum Creadienstag!!!!


Sonnige Grüße sunshinemelc


P.S.: Vielen lieben Dank für die vielen lieben Kommentare zum meinem Wolldascherl. Darüber habe ich mich sehr gefreut!!!!!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen